Willlkommen
Raum der Stille
RUHI- Institut
Runder Tisch d. Rel.
Amnesty-Konzert
Bahá'í-Denkmäler
Bahá'í- Geschichte
Bahá'í- Schriften
Heilige Stätten in Israel
Bahá'í- Links
Datenschutzerklärung
Kontakt
Impressum



"Verkehrt mit allen Menschen in Liebe und Eintracht. Eine freundschaftliche Gesinnung ist die Ursache der Einigkeit, und Einigkeit ist die Quelle der Ordnung in der Welt. Gesegnet sind die Gütigen und Dienstbereiten."
                                                                                          Bahá'u'llah



Willkommen!

Sie können sich hier über Veranstaltungen der Bahá'í-Gemeinschaft in Viersen informieren und etwas über den Bahá'í-Glauben erfahren. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie informiert werden möchten.


AKTUELLES:

EINLADUNG zur Bahá’í Konferenz


Über den Globus finden seit Januar weltweit Konferenzen statt, mit Allen, die sich für den Fortschritt und das Wohlergehen unserer Gesellschaft einsetzen. Bahá'u'lláhs universeller Aufruf zum Dienst für die Besserung unserer Welt steht im Mittelpunkt.  Von den mehr als zehntausend Konferenzen (hier einige Beispiele), die weltweit stattfinden, wird eine davon vom 13.-15. Mai 2022 im Feierabendhaus Knapsack

Vielleicht wollen Sie teilhaben. Hier der Link zur Anmeldung.


Zur Baumpflanzung am Äquatorweg am 20.11.2021 in Viersen

Wie bereits von der Stadt Viersen bekannt gegeben wurde, hat die Stadt Viersen damit begonnen, im Stadtteil Süchteln einen Bürgerwald anzulegen. Frau Bürgermeisterin Sabine Anemüller hatte das Projekt am Äquatorweg bereits vorgestellt. Der erste Pflanztermin hat am Samstag, dem 20.11.2021 am Äquatorweg zwischen dem Heidweg/ Dornbuscher Weg und der Hindenburgstraße stattgefunden. Im Rahmen dieser städtischen Veranstaltung wurde von seiten der Bahá'í-Gemeinde eine Libanonzeder zum Andenken des 100. Jahrestages des Hinscheidens 'Abdu'l-Bahás gepflanzt. Die Libanonzeder wurde von den Propheten als Symbol auch für Abdu'l-Bahás Vater, Bahá'u'lláh, arab. Herrlichkeit Gottes, verwendet.


Gedenkveranstaltung am 27.11.2021 in Viersen

Aufgrund der pandemischen Entwicklung konnte die Gedenkveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Stadt Viersen am 27.11.2021 zum 100. Jahrestag des Hinscheidens ‘Abdu’l-Bahás leider nicht im Stadthaus Viersen stattfinden.

Die Veranstaltung zu Ehren ‘Abdu’l-Bahás mit Wortbeiträgen und Musik von Simon Meyers und Stephan Meyers wurde vor einem Film dafür online übertragen. Den synchronisierten Film über 'Abdu'l-Bahá als das Vorbild für die gesamte Menschheit können Sie hier finden.

Bahá'u'lláh schrieb an 'Abdu'l-Baha: »Wir machten Dich zu einer Zuflucht für die ganze Menschheit, zu einem Schild für alle, die im Himmel und auf Erden sind...  Gott gebe Dir, dass Er durch Dich sie schütze, sie reich mache und erhalte und dass Er Dich mit dem erfülle, was zu einer Quelle für den Wohlstand aller erschaffenen Dinge, zu einem Meer der Freigebigkeit für alle Menschen und zum Tagesanbruch des Erbarmens über alle Völker werde.« (Shoghi Efendi – Die Weltordnung Bahá'u'llahs)  



Foto: Baumdenkmal 100. Jahrestages des Hinscheidens 'Abdu'l-Bahás in Viersen

Foto: Baumdenkmal zum 100. Jahr nach dem Hinscheiden 'Abdu'l-Bahás